Corporate  |  Engines & Components 

MAN präsentiert erweitertes Leistungsspektrum an effizienten Bahnmotoren auf InnoTrans 2012

MAN zeigt auf der InnoTrans 2012 in Berlin erstmalig die effizienten Bahnmotoren D2862 LE63x und D2876 LUE63x mit 12 und 6 Zylindern. Mit beiden Motoren geht MAN auf die aktuellen Kundenanforderungen nach gestiegenen Leistungen ein.

Mit der kompletten Neuentwicklung D2862 LE63x bietet MAN einen effizienten 12-Zylinder-Motor für den Schieneneinsatz im Leistungsspektrum von 588 kW bis 735 kW (800 PS bis 1.000 PS) bei 1.800 min-1. Für die Leistungserweiterung steht ein im Vergleich zum Vorgängermodell erweiterter Hubraum von 24,2 l zur Verfügung. Das Grundtriebwerk des D2862 LE63x basiert auf der neuesten V-12-Motorengeneration von MAN, die sich bereits in zahlreichen Anwendungen in der Landtechnik, in Schiffsmotoren sowie der dezentralen Energieversorgung bewährt hat. Der kraftvolle und durchzugsstarke Motor ist durch sein kompaktes Design speziell angepasst an Unterfluranwendungen. Damit ist der kompakte MAN Motor ideal für den Einsatz in Triebwagen (DMU – Diesel Multiple Unit) und Wartungsfahrzeugen ausgelegt.

Kompakter D2876 LUE63x ausgereift und flexibel verbaubar

Als einer der kompaktesten Motoren seiner Klasse präsentiert sich der D2876 LUE63x. Der effiziente MAN Motor bietet ebenfalls ein erweitertes Leistungsspektrum auf 390 kW (530 PS) bei 1.800 min-1 im Vergleich zum Vorgängermotor, die er aus 12,8 l Hubraum gewinnt. MAN setzt mit der Weiterentwicklung des 6-Zylinders in der dritten Generation bewusst auf geringe bauliche Veränderungen. „Wir bieten unseren Kunden mit dem D2876 LUE63x einerseits die ausgereifte und bewährte Technologie unserer effizienten MAN Bahnmotoren. Gleichzeitig erhalten Bahnbetreiber größte Flexibilität für eine Remotorisierung. Der Nutzen erstreckt sich von der Gleichheit der Schnittstellen im Powerpack bis hin zu Ersatzteilen, die Kunden bereits auf Lager haben und weiter verwenden können.“ sagt Reiner Rößner, Vertriebsleiter MAN Engines der MAN Truck & Bus AG. Die gleiche Flexibilität bieten die effizienten MAN Motoren auch im Hinblick auf die Integration im Powerpack durch das Zusammenspiel mit allen Getriebe- und Generatorarten in dieser Leistungsklasse. Sowohl der neue 6- als auch 12-Zylinder erfüllt die aktuellen Abgasvorschriften der Stufe Stage 3b.

Individuelle Lösungen für unterschiedliche Antriebskonzepte

Mit der Neuvorstellung des 12-Zylinders D2862 LE63x sowie des 6-Zylinders D2876 LUE63x bietet MAN Lösungen für die unterschiedlichsten Kundenanforderungen. Je nach Einsatzzweck kann bei Bedarf durch ein Mehrmotorenkonzept ein flexibles Lastmanagement mittels Aufteilung auf mehrere Motoren erreicht werden. MAN bietet maßgeschneiderte Lösungen hinsichtlich Einbaubedingungen und Leistungsauslegung, die individuell auf die Kundenanforderungen angepasst sind. MAN geht damit flexibel auf unterschiedliche Philosophien von Bahnherstellern ein.

MAN Bahnmotoren mit mehr Leistung für zusätzlichen Komfort

Generell geht der Trend zu höheren Leistungsanforderungen durch vermehrte Energiekonsumenten bei Bahnanwendungen. Beispielsweise erhöhen leistungsfähigere Klimaanlagen und Fahrgastinformationssysteme als Stromkonsumenten die Anforderungen an die Motoren. MAN stellt Bahnherstellern mit dem erhöhten Leistungsangebot seiner effizienten 12- und 6-Zylindermotoren die Lösungen dazu bereit. Bahnkunden profitieren dadurch von erhöhtem Komfort und erweiterten Serviceangeboten.

Dieselmotorenprogramm für Bahnanwendungen

MAN bietet effiziente Dieselmotoren mit 6 und 12 Zylindern für den Einsatz in Triebwagen, Strecken- und Rangierlokomotiven, Schienenwartungsfahrzeugen sowie zur Stromversorgung. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von 257 kW (350 PS) bei Triebwagen beziehungsweise 265 kW (360 PS) bei Lokomotiven bis zu 809 kW (1.100 PS) sowie von 230 kW bis 543 kW (313 PS bis 738 PS) bei Bahnstromaggregaten. MAN Motoren zeichnen sich durch ihren kompakten Einbau aus, der platzsparend unterflurig oder im Dach vorgenommen werden kann sowie durch die hohe Zuverlässigkeit bei geringen Lebenszykluskosten. Ihre klaren Vorteile liegen in der schnellen Lastaufnahme, der komfortablen Laufkultur und dem ökonomischen Dauerbetrieb unter Einhaltung der vorgeschriebenen Abgasnormen.

D2862 LE63x und D2876 LUE63x auf der Messe InnoTrans 2012

MAN zeigt vom 18.09. bis 21.09.2012 auf der Messe InnoTrans in Halle 20, Stand 203 jeweils ein Ausstellungsstück des D2862 LE63x und D2876 LUE63x.