Engines & Components 

Neue Leitung für Marktsegment On-Road & Strategic Cooperations bei MAN Truck & Bus

Konstantina Sotiriou verstärkt seit dem 01.03.2016 als Leitung Vertrieb On-Road & Strategic Cooperations das externe Motorengeschäft der MAN Truck & Bus AG in Nürnberg.

Konstantina Sotiriou
Konstantina Sotiriou

Die 37-Jährige Diplomingenieurin der physikalischen Technik verantwortet im Vertrieb des externen Motorengeschäfts die Bereiche On-Road sowie strategische Geschäftsbeziehungen innerhalb des Konzerns und Kooperationsgeschäfte.

In Ihrer Funktion als Leiterin des Segments On-Road & Strategic Cooperations verbindet Sotiriou zwei wichtige Bereiche: Zum einen bedient und baut sie den Markt für Motoren und Achsen in Bussen und Sonderfahrzeugen von Drittanbietern auf der ganzen Welt aus. Zum anderen verantwortet sie strategische Kooperationsgeschäfte und Projekte von Motoren- und Komponenten im Konzernverbund.

Sotiriou bringt hierfür aus beiden Marktsegmenten Erfahrung und Know-how mit: 2005 begann Sie Ihre Karriere bei MAN Truck & Bus im Motoren-Vertrieb für Fahrzeugmotoren in München. Ab 2010 baute Sotiriou in Nürnberg das immer mehr an Bedeutung gewinnende Kooperationsgeschäft auf und Schritt für Schritt aus. Nach elf Jahren MAN-Zugehörigkeit werden nun diese beiden Segmente zusammengeführt und in die Hände der Diplomingenieurin gelegt.

Das Geschäftsfeld On-Road & Strategic Cooperations

Für Busse und Sonderfahrzeuge bietet die MAN Truck & Bus AG für OEM-Kunden effiziente Dieselmotoren in einem Leistungsbereich von 110 kW bis 500 kW in den Abgasstufen Euro 3 bis Euro 6. Bei Gasmotoren sind Leistungen von 162 kW bis 228 kW in den Abgasstufen EEV und Euro 6 verfügbar.

Neben den Motoren bedient MAN Engines seine weltweiten Kunden seit Jahren mit Achsen und Verteilergetrieben für On- und Off-Road-Anwendungen in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Diese Motoren und Komponenten wiederum bilden die Basis für die Kooperations- und Sondergeschäfte (Strategic Cooperations). Zu den strategischen Geschäftsfeldern und Kunden gehören zum Beispiel das Joint Venture RMMV, Kooperationspartner bei Getrieben sowie Schwester- und Tochterunternehmen innerhalb des Konzerns wie Scania oder MAN Latin America.

Download Bild der Pressemitteilung