Engines & Components 

Neuer MAN V8-1200 Dieselmotor für Yachten und Sportboote

MAN Engines & Components präsentiert den neuen V8-1200 für Yachten und Sportboote in der 50 bis 60 Fuß-Klasse. Auf der 40. boot in Düsseldorf wird der 1 200 PS-starke Diesel­motor (882 kW) erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits vor vier Monaten hat MAN den V12-1800 erfolgreich in den Markt eingeführt.

  • Leistungsstark und kompakt – MAN V8-1200 für pures Fahrvergnügen
  • Konsequent und innovativ – Neue MAN V-Motoren erweitern MAN Motorenprogramm

MAN V8-1200 für Yachten und Sportboote

Die Motorensparte Engines & Components der MAN Nutzfahrzeuge AG erweitert mit der Markteinführung des V8-1200 konsequent ihr Produkt­programm bei den V-Motoren. Der 8-Zylinder bietet mit 1 200 PS (882 kW) eine hervorragende Beschleunigung für Yachten und Sportboote in der 50 bis 60 Fuß-Klasse. Mit einem maximalen Drehmoment von 4 000 Nm bereits bei 1 200 min-1 beschleunigt er Yachten schnell in die Gleitphase, damit in kürzester Zeit hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Die Leistung von 1 200 PS (882 kW) hält der dynamische V8 aufgrund einer optimalen Motorauslegung im Drehzahl­bereich von 2 100 bis 2 350 min-1. Beispiellos zeigen die MAN Ingenieure, dass ein leistungsstarker Motor gleichzeitig leicht und kompakt sein kann. Mit 1,56 kg pro PS ist der neue V8-1200 im Verhältnis zur Leistung noch leichter als die bestehenden MAN V-Motoren bei nur unwesentlich veränderten Abmessungen.

Clevere Lösungen und neue Technologien für eine neue V-Motoren-Generation

Bereits vor vier Monaten startete MAN die Markteinführung des neuen V12-1800. Zusammen mit dem nunmehr gelaunchten V8-1200 verfügt MAN bei den Schiffsdieseln über technologisch führende Antriebe, die als neue V-Motoren-Generation gelten. Leistungsstark, kompakt und laufruhig sind die Stärken der modernen Motoren. Um diese Anforderungen zu erreichen, haben die MAN Ingenieure die V-Motoren-Reihe konsequent weiterentwickelt.

Beide Motoren sind mit Common Rail Einspritzung der zweiten Generation und zweistufiger Abgasturboaufladung ausgestattet. Hohe Leistungen bei gleich­zeitig vorbildlichen Abgasemissionswerten werden damit erreicht und die Einhaltung der international gültigen Abgasvorschriften ist gewährleistet. Das Einspritz­system wirkt sich zudem äußerst positiv auf die Laufruhe des Motors aus und bringt neben Fahrspaß einen angenehmen Fahrkomfort. Dabei müssen die Motorbauteile den gestiegenen Anforderungen gewachsen sein: Zünd­drücke bis 240 bar, Einspritzdrücke von 1 600 bar und Konstantleistungen im Drehzahlbereich von 2 100 bis 2 350 min-1 fordern die Verwendung von höchst belastbaren Werkstoffen, wie Stahlkolben, und ein innovatives Motordesign. Erstmalig kommt bei Yachtmotoren das Bedplate-Konzept zum Einsatz. Die Bedplate ersetzt die einzelnen Hauptlager­deckel der Kurbelwelle und trägt damit maßgeblich zur Versteifung des Kurbelge­häuses und zur Minimierung der Schallabstrahlung bei.

Zur Einsparung von Platz und Gewicht sind beide Motoren mit einem SAE1-Schwungradgehäuse ausgestattet. Die Kühlung erfolgt über einen Platten­wärmetauscher, der eine flexible Gestaltung des Kühl­systems gewähr­leistet. Vorteilhaft für die Installation des Motors beim Bootsbauer ist auch das veränderte Abgassystem mit einem zentralen Abgasaustritt. Alle Wartungsteile wie Kraftstoff- und Ölfilter sind gut zugänglich angeordnet. Die Wasserpumpe wird über ein Zahnrad anstelle eines Keilriemens angetrieben.

Die neuen MAN V-Motoren V8-1200 und V12-1800 sind auf der boot in Düsseldorf vom 17.-25. Januar 2009 ausgestellt.

Besuchen Sie MAN in Halle 10 Stand E22.

MAN Motorenprogramm für Yachten und Sportboote

Für Yachten und Sportboote in den Klassen von 50 bis 86 Fuß bietet MAN leistungsstarke und kompakte Dieselantriebe von 730 PS (537 kW) bis 1 800 PS (1 324 kW). Die 6-Zylinder Reihenmotoren zeichnen sich durch eine kraftvolle Beschleunigung bei äußerst sparsamen Kraftstoff­verbrauch aus. Die Vorteile der V-Motoren liegen vor allem in der hervorragenden Leistungs­ausbeute bei gleichzeitig kompakten Abmessungen. Die Motoren werden einbaufertig geliefert und sind optimal für die jeweiligen Einsatz- und Betriebsbedingungen ausgelegt. Nach Einbau bietet MAN die Überprüfung und Abnahme sowie eine umfangreiche Inbetriebnahme des Motors an. Mit dem Gold Standard-Zertifikat für diese Motorabnahme erhält der Bootseigner eine zusätzliche Gewährleistung. Alle Motoren halten die inter­national gültigen Abgasvorschriften ein.

MAN V8-1200

MAN V8-1200

MAN V8-1200

MAN V8-1200

MAN V12-1800

MAN V12-1800