Engines & Components 

Voith setzt für VLT Mobile 4 auf MAN Motoren

Voith setzt im Bahnbereich auf effiziente MAN Motoren: Der Hersteller von Antriebssystemen erteilte MAN einen Folgeauftrag über 68 Bahnmotoren D2876, die in Brasilien zum Einsatz kommen und bis Ende 2014 ausgeliefert werden.

Voith setzt in seinem Powerpack für den brasilianischen Leichttriebwagen VLT Mobile 4 auf effiziente MAN Motoren: Der D2876 LUE605 zeichnet sich durch hohe Robustheit und große Zuverlässigkeit aus.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren belieferte MAN den Heidenheimer Technologiekonzern mit 66 liegenden Motoren des Typs D2876 LUE605, die in den Triebwagen des „VLT Mobile 4“ eingebaut wurden. Die knapp 60 Meter langen Personenzüge des Zugbauers Bom Sinal bringen im Nahverkehr der brasilianischen Großstädte Fortaleza und Recife mehr als 770 Passagiere sicher an ihr Ziel.

Kompakt, robust und absolut zuverlässig

Jetzt hat Voith weitere 68 effiziente MAN Reihensechszylinder-Motoren mit je 338 kW (460 PS) bestellt, die mittels eines Voith-Powerpacks in den kompakten Leichttriebwagen eingesetzt werden sollen. Die guten Erfahrungen, die Voith mit den platzsparend unterflurig verbauten Motoren machte sowie das Wissen um die hohen Qualitätsstandards der Produkte aus dem internationalen Motorenkompetenzzentrum in Nürnberg gaben den Ausschlag: „Mit dem D2876 setzen wir in unseren Voith-Powerpacks auf einen ausgereiften Motor, der nicht nur einer der kompaktesten seiner Klasse ist, sondern sich vor allem durch hohe Robustheit und große Zuverlässigkeit auszeichnet“, sagt der bei Voith für Südamerika zuständige Regional Sales Director Andreas Kelterer.

Dieselmotorenprogramm für Bahnanwendungen

MAN bietet effiziente Dieselmotoren mit 6- und 12- Zylindern für den Einsatz in Triebwagen, Strecken- und Rangierlokomotiven, Schienenwartungsfahrzeugen sowie zur Stromversorgung. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von 230 kW bis zu 735 kW (313 PS bis 1.000 PS). MAN Motoren zeichnen sich durch ihren kompakten Einbau aus, der konventionell im Antriebsmodul oder platzsparend unterflurig beziehungsweise im Dach vorgenommen werden kann. Ihre klaren Vorteile liegen in der schnellen Lastaufnahme und dem ökonomischen Dauerbetrieb unter Einhaltung der weltweit vorgeschriebenen Abgasnormen.

www.man-engines.com