AGN-Lösungen von MAN Engines

MAN Engines erfüllt Euro 6c/d, EU Stufe V, US EPA/CARB Tier 4, TA Luft und IMO Tier III

Lösungen zur Abgasnachbehandlung von MAN Engines

Abgasnachbehandlung von MAN Engines

Zur Erfüllung der wichtigsten weltweiten Emissionsrichtlinien bietet MAN Engines seinen Kunden zahlreiche und flexible Lösungen zur Emissionsreduzierung. Von Abgasrückführung über Dieselpartikelfilter bis zu SCR-Systemen verfügt MAN Engines gemeinsam mit seinen Partnern über ein breites Spektrum an Varianten zur Abgasnachbehandlung. Dadurch können wir Ihnen maßgeschneiderte und bedarfsgerechte Lösungen präsentieren. Die Motoren von MAN Engines erfüllen damit modernste Ansprüche an Emissionsanforderungen wie EU Stufe V oder US Tier 4, ermöglichen aber gleichzeitig Emissions-Downgrades für Länder mit weniger strengen Emissionsanforderungen. Darüber hinaus profitieren Sie als Kunde von der hohen Qualität der verwendeten Bauteile, die sich nicht nur bei den Motoren von MAN Engines, sondern auch hunderttausendfach in der Großserie der MAN Nutzfahrzeuge bewährt haben.

Die Lösung zur Emissionsreduzierung für unterschiedlichste Anwendungen

On-Road Euro 6c/d
Off-Road EU Stufe V
US EPA/CARB Tier 4
Power TA Luft
Marine IMO Tier III
US EPA Tier 4
Technische Änderungen vorbehalten. Abgebildete Emissionsstufen nicht für alle Motortypen eines Anwendungsbereichs verfügbar.

Die modulare Abgasnachbehandlung (AGN) mit SCR

Die modulare Abgasnachbehandlung (AGN) von MAN Engines überzeugt durch ihre hohe Kompaktheit und Flexibilität für engste Bauräume. Über variabel positionierbare Einzelkomponenten ermöglicht sie unterschiedliche Einbauvarianten und eine bedarfsgerechte Systemintegration. Die modulare AGN ist für unterschiedliche Anwendungen und über alle Segmente hinweg verfügbar. Herzstück der AGN ist ein SCR-Katalysator (Selektive Katalytische Reduktion) mit dessen Hilfe gezielt die Stickoxide (NOx) in den Abgasen reduziert werden. Hierfür wird in einem SCR-Mischer eine 32,5 prozentige Harnstofflösung (AdBlue©) dosiert und kontinuierlich direkt in den Abgasstrang eingespritzt. Dort reagiert die Lösung mit den Stickoxiden und wandelt diese in Wasser (H2O) und unschädlichen Stickstoff (N2) um. Das System kann entweder alleine als SCR-Only verwendet oder mit anderen Komponenten wie beispielsweise DOC/DPF (Diesel-Oxidations-Katalysator/Diesel-Partikel-Filter) kombiniert werden, um verschiedenste Emissionsrichtlinien darzustellen.

Funktionsweise der modularen Abgasnachbehandlung von MAN Engines


Die modulare Abgasnachbehandlung im Fokus

Luna SCR System Lotsenboot

Kompaktes SCR-System für Lotsen-boot Luna ermöglicht IMO Tier III

Der niederländische Lotsenverband Loodswezen (Dutch Pilot Association - DPA) vertraut bei seinem neuesten Lotsenboot Luna auf zwei MAN D2862 LE 469 mit modularer Abgasnachbehandlung (AGN) von MAN Engines. Somit wird das SCR-System, das die Erfüllung der Abgasnorm IMO Tier III für Arbeitsschiffe ermöglicht, im Hafen von Rotterdam zum ersten Mal erfolgreich im Feld getestet.

Lesen Sie mehr...

Götz BHKW AGN

Modulare AGN sichert zukünftige Grenzwerte für Biogas-BHKWs

Die neue 44.BlmSchV (Bundes-Immissionsschutzverordnung) verschärft die Grenzwerte bei den Emissionen von Biogas-BHKWs deutlich. MAN Engines zeigt sich auf die besonders strengen Emissionsgrenzwerte für Stickoxide (NOx) vorbereitet und testet bereits seit dem Frühjahr 2018 erfolgreich sein modulares Abgasnachbehandlungs-system an einer Biogasanlage im Feld.

Lesen Sie mehr...


Presseinformationen zur AGN

Luna Loodswezen SCR AGN

MAN Engines mit ersten Motoren für Abgasstufe IMO Tier III für Arbeitsboote am Markt

Zur Pressemitteilung...

D1556 9,0-Liter-Offroad-Motor AGN

Bauma: Neuvorstellung 9,0-Liter-Offroad-Motor D1556 von MAN Engines für Baumaschinen

Zur Pressemitteilung...

SCR AGN IMO Tier III Arbeitsboote

SMM: MAN Engines präsentiert Lösung für IMO Tier III in Arbeitsbooten

Zur Pressemitteilung...