MAN Yachtmotor gewinnt Red Dot Design Award

MAN-Motoren für (Luxus-)Yachten und Sportfischerboote

MAN Sechszylindermotor für Yachten gewinnt Red Dot Award für sein herausragendes Design

Der Reihensechszylindermotor MAN i6-800 bzw. MAN i6-730 hat mit dem Red Dot die internationale Auszeichnung für hohe Designqualität erhalten. Teilnehmer aus 57 Nationen hatten rund 5.200 Produkte und Innovationen zum Red Dot Award: Product Design 2016 angemeldet. Nur an Produkte, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich abheben, vergibt die internationale Red Dot-Jury das begehrte Qualitätssiegel.

MAN Yachtmotor i6-800 bzw. i6-730: Mit seinem innovativen Design überzeugt er die unabhängige Fachjury und gewinnt den Red Dot Design Award 2016.

„Mit dem i6 steht ein MAN-Motor von nun an nicht mehr nur für Zuverlässigkeit und Leistung. Der i6 ist durch seine hohe Designqualität das „i-Tüpfelchen“ auf einer Luxusyacht und bringt neben der Dynamik auch Ästhetik in den Maschinenraum.“ sagt Claus Benzler, Head of Marine MAN Engines. MAN Engines präsentierte im Dezember 2015 mit den Motoren MAN i6-800 mit 588 kW (800 PS) und MAN i6-730 mit 537 kW (730 PS) in Florida, USA, seine neueste Motorengeneration an Sechszylindermotoren für die Anwendung in Verdrängeryachten und Gleitern bis 55 Fuß sowie in Sportfischerbooten.

Streng, aber fair beurteilt ein unabhängiges Gremium aus 41 Experten, wie freien Designern, Designprofessoren und Fachjournalisten, live und vor Ort. Jede einzelne Einreichung wird nach Kriterien wie Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit bewertet. Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Mit ihren Leistungen stellen die Red Dot-Sieger nicht nur eine außerordentliche gestalterische Qualität unter Beweis, sondern zeigen auch, dass Design ein integraler Bestandteil von innovativen Produktlösungen ist“

Hier finden Sie mehr Informationen und technische Details über den i6-800 und i6-730