MAN-Erdgasmotor E3262 LE2x2

MAN-Gasmotoren zur Energieerzeugung in Blockheizkraftwerken

MAN Engines schließt Leistungslücke mit 450 kW Gasmotor auf Basis neuester Motorengeneration

Der Gasmotor MAN E3262 ist ab sofort in einer Variante mit 450 kWmech verfügbar und schließt damit die Leistungslücke zwischen 370 und 550 kWmech.

MAN Engines bietet ab sofort einen Zwölfzylinder-Gasmotor mit 450 kWmech auf Basis der Baureihe E32 an. Der E3262 LE232 für den Betrieb mit Erdgas beziehungsweise der E3262 LE242 für Bio- und andere Sondergase leistet jeweils 450 kWmech bei 1.500 min-1 (50 Hz). MAN Engines schließt damit die Leistungslücke zwischen 370 und 550 kWmech, die bislang durch die Vorgängerbaureihe E2842 abgedeckt wurde. Für die Erdgasvariante E3262 LE232 liegt dieser bei 41,3 %mech gegenüber 40,2%mech beim E2842 LE322. In der Biogasvariante E3262 LE242 erzielt der neue MAN Gasmotor 41,1 %mech gegenüber ebenfalls 40,2 %mech beim Vorgänger E2842 LE202. Die Einsatzmöglichkeiten beider Gasmotoren erstrecken sich ebenfalls über ein breites Feld in der Kraft-Wärme-Kopplung im Industrie-, Gewerbe-, Kommunal- und Freizeitbereich.

Technisch basiert der Zwölfzylindermotor E3262 mit 450 kWmech auf der gleichen Baureihe wie sein Pendant mit 550 kWmech, der seit 2013 im Markt etabliert ist. Der neue E3262 LE242 beziehungsweise LE232 ist somit konzipiert als aufgeladener Viertakt-Otto-Gasmotor mit zwölf Zylindern in V-Form mit 25,8 Litern Hubraum. Die Optimierung auf die Leistung von 450 kWmech sowie den verbesserten Wirkungsgrad erreichen die MAN-Ingenieure durch den Einsatz einer modifizierten Nockenwelle und damit verbundenen geänderten Ventilsteuerzeiten. Kunden erhalten damit einen ausgereiften und robusten Motor mit identischen Anschlüssen bei den gleichen Abmessungen von 1.748 mm x 1.243 mm x 1.500 mm (LxBxH) wie in der 550 kW-Variante. Zudem ist der E3262 mit 450 kWmech ab sofort verfügbar. Sowohl die Erdgas- wie auch die Biogasvariante erfüllen die TA Luft und stehen damit für besonders niedrige Emissionswerte.

MAN Engines bietet den neuen MAN Zwölfzylindermotor auch als 60 Hertz-Variante bei 1.800 min-1 an. Dabei leisten sowohl der Erdgasmotor E3262 LE232 wie auch der Sondergasmotor E3262 LE242 ebenfalls jeweils 450 kWmech. Die Wirkungsgrade liegen bei 39,3%mech (Erdgas) bzw. 38,6 %mech (Sondergas).