Corporate  |  Engines & Components 

Dr. Matthias Schreiber leitet neue Geschäftseinheit MAN Engines

Steuerung Managementteam der neuen Geschäftseinheit; Bündelung von Kompetenzen als Mehrwert für Kunden

Dr. Matthias Schreiber, Leiter MAN Engines

Dr. Matthias Schreiber verantwortet seit dem 1. Januar 2018 als Leiter MAN Engines das Geschäft für Motoren und Komponenten der MAN Truck & Bus AG, welches seit dem 1. Januar als eigenständige Geschäftseinheit innerhalb des Konzerns aufgestellt ist. In seiner Funktion bündelt Schreiber strategische und operative Verantwortlichkeiten und schafft damit eine verbesserte Geschäfts- und Marktsteuerung. Als Leiter MAN Engines steuert er im Internationalen Motorenkompetenzzentrum in Nürnberg das fünfköpfige Managementteam mit den Bereichen Strategie & Projekte, Entwicklung, Vertrieb sowie Controlling.

Der 41-jährige Landtechnik-Ingenieur hat an der Universität Hohenheim erfolgreich sein Studium abgeschlossen und über den Kraftstoffverbrauch von Landmaschinen promoviert. Anschließend leitete Schreiber bei AGCO, dem weltweit drittgrößten Hersteller von Landmaschinen, unterschiedlichste Bereiche vom Produktmanagement über das Marketing bis zur Produktentwicklung. In seiner letzten Position verantwortete er aus der Schweiz die Einführung einer globalen Plattform- und Modulstrategie sowie die Themen Produkt- und Projektplanung sowie Projektmanagement. Schreiber berichtet an Dr. Ulrich Dilling, Vorstand Produktion & Logistik der MAN Truck & Bus AG.

Download Bild