Corporate  |  Engines & Components 

InnoTrans: MAN Engines präsentiert Dieselmotor D3876 für Lokomotiven in EU Stufe V ohne Abgasnachbehandlungssystem

Weltweit einsetzbar; geringer Kraftstoffverbrauch; Know-how-Transfer vom Lkw und aus der Landtechnik

Der MAN D3876 LE63x erreicht EU Stufe V für Lokomotiven ohne Abgasnachbehandlungssystem.

MAN Engines präsentiert auf der InnoTrans 2018 in Berlin den D3876 LE63x mit 471 kW (641 PS) bei 1.800 min-1 für Lokomotiven. Herausragend dabei ist, dass der Reihensechszylindermotor die Abgasnorm EU Stufe V für Lokomotiven ohne Abgasnachbehandlungssystem (AGN) darstellt. Dadurch werden mit einer einzigen technischen Lösung gleichermaßen Emissionsanforderungen für alle derzeit bekannten Abgasgrenzwerte bis hin zur EU Stufe V abgedeckt. „Durch den Verzicht auf eine AGN sind unsere Motoren weltweit einsetzbar, egal, ob für EU Stufe V oder weniger streng regulierte Märkte. Das schafft einen klaren Vorteil für den Kunden beim globalen Vertrieb seiner Fahrzeuge sowie für ein zweites Fahrzeugleben.“ sagt Lorenz Panknin, Head of Sales Rail MAN Engines. Hinzu kommen die Vorteile für den Betreiber bei Anwendungen mit hohem Schwachlastanteil durch die Erhöhung der technischen Betriebssicherheit sowie niedrige Gesamtbetriebskosten.

Der MAN D3876 LE63x für den Einsatz in Lokomotiven erzeugt mit einer Bohrung von 138 mm und einem Hub von 170 mm ein maximales Drehmoment von 3000 Nm bei 1.200 bis 1.500 min-1. Sein hohes Drehmomentplateau wie auch den optimalen Drehmomentverlauf erreicht der 15,3-Liter-Motor durch den VTG-Lader (variable Turbinen-Geometrie) wie auch das Einspritzsystem mit bis zu 2.500 bar. Die damit erzielte und auf den Anwendungsbereich optimierte Verbrennung sorgt für einen geringen Kraftstoffverbrauch – eines der führenden Entwicklungsziele bei MAN Engines. Durch seine kompakte Bauform sowie das hohe Leistungsniveau ist der MAN D3876 LE63x hervorragend für moderne und ressourcensparende Antriebskonzepte in Schienenfahrzeugen ausgelegt.

Die Komponenten des modularen Abgasnachbehandlungssystems von MAN Engines sind flexibel positionierbar. Dadurch lassen sich unterschiedlichste Einbausituationen realisieren.

Etabliert und erfolgreich im Einsatz ist der Sechszylinderreihenmotor D3876 bereits seit 2014 im Lkw als leistungsstärkstes Aggregat. Außerdem wurde er 2015 für Landtechnik- und 2016 für Bauanwendungen vorgestellt. Den Titel „Diesel of the Year 2016“ hat sich der D3876 vor allem durch sein Grundkonzept wie auch die hochfesten Werkstoffe verdient. Mit dem weiterentwickelten D3876 für Lokomotiven, der bereits auf der InnoTrans 2016 als Konzept vorgestellt wurde, schließt MAN Engines die Leistungslücke zwischen den etablierten Reihensechsyzylinder- und V12-Motoren für Bahnanwendungen.

Neben dem D3876, der EU Stufe V ohne Abgasnachbehandlungssystem für Lokomotiven erfüllt, zeigt MAN Engines auf seinem Stand ein modulares Abgasnachbehandlungssystem zur Erfüllung aktueller und zukünftiger Emissionsstufen bei Triebwagen. Die Ingenieure von MAN haben das ebenfalls im Lkw-Bereich etablierte System für die harten Anforderungen abseits der Straße ausgelegt und für industrielle Anforderungen modifiziert. Von großem Vorteil ist neben der Robustheit auch die Flexibilität durch die getrennte Positionierung von Mischer, SCR-Katalysator und Partikelfilter. Kunden erhalten damit mehr Möglichkeiten, um die Einbauräume ihrer Maschinen effizient zu gestalten und Kriterien wie Wartungsfreundlichkeit und Zugänglichkeit besser zu berücksichtigen.

Neben dem D3876 und dem modularen Abgasnachbehandlungssystem zeigt MAN Engines auf seinem Stand seinen bewährten Zwölfzylinder-V-Motor D2862 mit 24,2 Litern Hubraum. Dieser erzielt in der höchsten Leistungsstufe von 735 kW (1.000 PS) bei 1.800 min-1 ein Drehmoment von 5.000 Nm bei 1.300 bis 1.400 min-1. Der effiziente und leistungsstärkste MAN-Bahnmotor ist in Leistungsstufen von 588 bis 735 kW (800 bis 1.000 PS) für Triebwagen und Lokomotiven in den aktuellen Emissionsstufen verfügbar.


Die Motoren D2862 und D3876 sowie die modulare Abgasnachbehandlung von MAN Engines sind vom 18. bis 21. September 2018 auf der InnoTrans in Berlin am Stand 217 in Halle 18 zu besichtigen.



MAN D3876 LE63x

  Einheit D3876 LE63x
Zylinderanordnung/-anzahl   Reihe / 6
Bohrung mm 138
Hub mm 170
Hubraum l 15,3
Nennleistung kW
415-471
Nenndrehzahl min-1 1800
Max. Drehmoment bei Drehzahl Nm/min-1 3000
Motorlänge mm 1484
Motorbreite mm 978
Motorhöhe mm 1137
Gewicht (trocken) kg 1337
Abgastechnologie   AGR
Abgasstatus   EU Stufe V
  1. vorläufige technische Daten

Stand: 31.08.2018